WM 2014 – was passiert in Brasilien?

WM Fieber macht sich breit im Land. Aber dieses Jahr trifft die Schockdoktrine der FIFA auf harten Widerstand von der brasilianischen Bevölkerung:

verärgert über die verschwendung öffentlicher Gelder und sogar Staatsverschuldung wegen dem Bau dreier Stadion; Aufrüstung der Polizei (für 700 Mio Euro!); Räumung von 250.000 Familien, um Platz für FIFA Bauprojekte zu schaffen; Einschränkung von Grundrechte (zB Versammlungsrecht); etablierung einer speziellen Polizeieinheit, nur um die Menschen während der WM zu bekämpfen; usw., usw… Und die Gelder fliessen wie gewohnt unter anderem nach Deutschland an Siemens, Bauunternehmen wie Gerkan, Marg & Partner, usw. Auch sind Gepard Flugabwehrpanzer (Made in Germany) in Rio und andere Orte stationiert.

Auf den Strassen Brasiliens wird lautstark gerufen: NAO VAI TER COPA! (Es wird keine WM geben!)

Hier sollten wir uns konkret mit den Brasilianer solidarisieren anstatt handzahm angetrunken an Public Viewings teilnehmen!!

Videobeiträge:
http://wm2014.noblogs.org/video/
http://vimeo.com/82389104

Aufruf für Weltweite SoliAktionen:
http://wm2014.noblogs.org/solidariedade/chamado-internacional/

Weitere Links:
http://brazil.indymedia.org/

http://ciranda.net/article7487.html

Bilder von Demo 15.03.2014 gegen die WM:
http://prod.midiaindependente.org/pt/blue/2014/05/531712.shtml

http://prod.midiaindependente.org/pt/blue/2014/05/531733.shtml

http://prod.midiaindependente.org/pt/blue/2014/05/531746.shtml

http://prod.midiaindependente.org/pt/blue/2014/05/531800.shtml

http://prod.midiaindependente.org/pt/blue/2014/05/531801.shtml

Artikel auf Dt.:
http://wm2014.noblogs.org/kampferische-botschaft-nach-brasilien/

Aufruf zur internationalen direkten Aktion:
http://cumplicidade.noblogs.org/?p=1150

Aufruf brasilianischer Gruppe – “10 Gründe warum wir protestieren”:
facebook.com/events/650327738354880/