Squatting Days 2014 Hamburg


Kommt zu den Squatting Days 2014 in Hamburg!

Vom 27. bis 31. August werden wir gemeinsam Hausbesetzungen zum Thema machen. Lasst uns Erfahrungen austauschen, diskutieren, um die Häuser ziehen und Aktionen starten.

Mobi Video: https://www.youtube.com/watch?v=1a3M5ELAUME

(mehr…)

Film: Widerstand gegen Zwangsräumungen in Berlin

BERLIN In den letzten Jahren hat sich die Hauptstadt rasant verändert. Wohnungen, die lange als unattraktiv galten, werden von Anlegern als sichere Geldanlagen genutzt. Massenhafte Umwandlungen in Eigentumswohnungen und Mietsteigerungen in bisher unbekanntem Ausmaß werden alltäglich. Die sichtbaren Mieterproteste in der schillernden Metropole Berlin sind eine Reaktion auf die zunehmend mangelhafte Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum.

Trailer

(mehr…)

Streit über zwei Gebäude

Beirat Neustadt lehnt Bauanträge für Rewe-Gelände ab
Bremen. Die Bauanträge für zwei Gebäude auf dem Rewe-Gelände am Buntentorsteinweg 171 sind vom Beirat Neustadt abgelehnt worden. In der Sitzung am Donnerstag hatten etwa 100 Anwohner ihren Unmut auf Transparenten ausgedrückt. „Wehrt euch“ war darauf zu lesen.
(mehr…)

Die „Steinwüste“ am Deichtor

Stadtplanung & Bürgerprotest
In der Neustadt sollen rund 100 Wohnungen gebaut werden. „Völlig überdimensioniert“, kritisieren Anwohner. Das Projekt könnte sogar noch größer sein.


(mehr…)

Bausenator will gegen Immobilienspekulation vorgehen

Nach Verkauf der Grohner Düne plant Joachim Lohse eine ressortübergreifende Arbeitsgruppe / Ziel ist Ausweisung als Sanierungsgebiet

Nachdem zuletzt problematische Wohnblocks in Bremen mehrfach den Besitzer gewechselt haben, will Bausenator Joachim Lohse (Grüne) etwas gegen Spekulationen auf dem Bremer Immobilienmarkt unternehmen. Der Großteil der Wohnungen im Brennpunkt-Wohnblock Grohner Düne wurde im März an das umstrittene Immobilienunternehmen Grand City Property verkauft und nicht an die ebenfalls mitbietende städtische Gewoba. Dass es der Gewoba nicht gelang, die Wohnungen zu kaufen, sorgte für Kritik. Auch für den Verkauf der restlichen 150 Wohnungen gibt es derzeit Lohse zufolge keine Verhandlungen mehr mit der Gewoba.
(mehr…)

Kalle für Alle: Stadtpolitik selber machen

Am 16.4. wurde Kalle aus seiner Wohnung im Kölner Agnesviertel zwangsgeräumt +++ mehrere Hundertschaften setzen Räumung gewaltsam durch +++ ca. 200 Teilnehmer*innen beteiligen sich an Protesten gegen 2. Zwangsräumungsversuch von Kalles Wohnung +++ Initiativen kündigen weitere Aktivitäten an

(mehr…)

Kein Strom für Problem-Hochhaus

Bremen. Die Mieter des Hochhauses an der Neuwieder Straße 1 in Tenever sind verunsichert. In einem Schreiben teilt ihnen der Energieversorger SWB am Donnerstag mit, dass er Mitte Mai die Allgemeinversorgung des Hauses mit Strom einstellen wird.
(mehr…)

Linke fordert Umbau der Gewoba

Verkauf der Grohner Düne

Vegesack. Nach dem verpassten Ankauf der Grohner Düne geht die politische Diskussion weiter. Die Linke-Bürgerschaftsfraktion appelliert an den Senat, Wettbewerbsnachteile der städtischen Wohnungsgesellschaft Gewoba abzustellen.
(mehr…)

Bahnhofsvorplatz: Investor will spätestens im Sommer starten

Investor will spätestens im Sommer starten

Der Bahnhofsvorplatz ist eine unansehnliche Brache, seitdem dort alles
abgeräumt wurde, um Platz für zwei Neubauten zu schaffen. In Gang gekommen
ist bisher allerdings nicht viel. Jetzt hat sich erstmals der Investor
persönlich zu Wort gemeldet. (mehr…)

[B] Räumung in der Reichenberger Str. 73 brutal durchgesetzt

Die Polizei setzte heute brutal eine Zwangsräumung in der Reichenberger Straße 73 durch. 120 solidarische Nachbar*innen und Aktivist*innen protestierten mit Sitzblockade.

Video

(mehr…)